Unsere Hotline ist für Sie da! 0 21 61 / 53 99 100 von Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr

Druckluft Werkzeuge


images/categories/95_2.jpg

Druckluft Werkzeuge

Ausblasen & Prüfen

Ausblasen & Prüfen

Lackierpistolen

Lackierpistolen

Nagler & Tacker

Nagler & Tacker

Sandstrahlgeräte

Sandstrahlgeräte

Schlagschrauber

Schlagschrauber

Schleifgeräte

Schleifgeräte

Sonstige

Sonstige

bei Arturus24.de

Druckluftwerkzeug - das typische Heimwerkerwerkzeug?

 
Hochwertige Reifendruckpistolen

Bisher war Druckluftwerkzeug vor allem den professionellen Handwerkern, oder professionell eingerichteten Werkstätten vorbehalten. Doch das ändert sich schnell. Immer öfter setzen auch Heimwerker auf die vielfältigen Möglichkeiten und die Kraft der Druckluft.

Druckluftwerkzeuge haben gegenüber den herkömmlichen Elektrowerkzeugen zwei deutliche Vorteile:

  • Robust und langlebig durch einfachen Aufbau
  • Kraftvoller als vergleichbare Elektrowerkzeuge

Die Kraft der Druckluftwerkzeuge ist jedoch direkt abhängig von der Leistung des eingesetzten Kompressors. Daher ist es immer wichtig zu prüfen.

Allein bei der Wartung des Autos lässt sich heute unglaublich viel Geld und Zeit sparen, wenn der Heimwerker mit Hilfe von Druckluft und dem Schlagschrauber die Reifen im Handumdrehen selbst wechseln und dann auch noch den Reifendruck prüfen und korrigieren kann.

 

Druckluftwerkzeuge und Ihre Einsatzgebiete

 
Druckluftnagler und Tacker

Mit Druckluft lassen sich viele Arbeiten beschleunigen oder erleichtern. Manche Arbeiten, wie z.B. das Sandstrahlen oder das Korrigieren des Reifendrucks, sind ohne Druckluftwerkzeuge gar nicht durchzuführen.

Das Lackieren von Möbelstücken oder gar das Streichen von Wänden wird durch den Einsatz einer Lackierpistole oder Farbspritzpistole nicht nur beschleunigt, sondern auch stark vereinfacht. Diese Druckluftwerkzeuge verteilen die Farbe oder den Lack so gleichmäßig und genau, dass oft sogar ein zweiter Anstrich unnötig wird.

Druckluftnagler werden vor allem dort eingesetzt, wo eine große Menge an Nägeln oder Klammern gesetzt werden müssen. Im Vergleich zum manuellen Einschlagen der Nägel spart so der Druckluftnagler eine Menge Zeit und Kraft. Zusätzlich ist die Gefahr das Holz beim Einschlagen zu spalten mit diesem Druckluftwerkzeug deutlich geringer.

 

Unser Druckluftwerkzeug-Sortiment

 
Druckluftwerkzeug - Meißelhammer

Das Druckluft-Sortiment im Werkzeugshop von Arturus24.de bietet eine umfangreiche Auswahl hochwertiger Druckluftwerkzeuge für jeden Geldbeutel. Bei uns werden nicht nur Heimwerker sondern auch Profi-Handwerker fündig und bestellen Ihre Druckluftwerkzeuge bequem und sicher von zu Hause.

Unsere Produktpalette im Bereich Druckluftwerkzeuge umfasst:

  • Ausblaspistolen und Reifendruckpistolen
  • Lackierpistolen und Farbspritzpistolen
  • Druckluftnagler und –tacker
  • Sandstrahlgeräte
  • Schleifgeräte
  • Meißel Hammer
  • uvm.
 

Was ist bei Druckluftwerkzeugen zu beachten?

 
Druckluftwerkzeuge - Schlagschrauber

Druckluftwerkzeuge können eine große Kraft entwickeln und viele Arbeiten erleichtern. Jedoch nur, wenn auch der Druckluftkompressor, der die Energie liefert, auf den Leistungsbedarf des jeweiligen Druckluftwerkzeuges angepasst wird.

Doch wie stelle ich sicher, dass mein Kompressor die benötigte Energie für mein Druckluftwerkzeug liefern kann?

Auf der Verpackung oder der Beschreibung des Druckluftwerkzeuges ist in der Regel der benötigte Druck in bar und die benötigte Menge Druckluft in Liter pro Minute angegeben. Beim Kompressor wird die mögliche Lieferleistung in Litern pro Minute angegeben, ebenso der maximale Druck und der Arbeitsdruck. Wenn benötigte Luftmenge und Druck des Werkzeugs mit der möglichen Lieferleistung und dem Arbeitsdruck des Kompressors übereinstimmen, können Sie beides problemlos miteinander einsetzen.

Beispielsweise benötigt unser leistungsstärkster Schlagschrauber einen Druck von 6,3 bar bei einer Luftmenge von 480 l/min. Wohingegen eine Reifendruckpistole keine große Luftliefermenge benötigt und der benötigte Druck dem der Reifen entspricht.

Ein wichtiger Aspekt ist bei den Druckluftwerkzeugen zu beachten. Bestimmte Druckluftwerkzeuge müssen beim Betrieb durch ölhaltige Druckluft geschmiert werden. Dies sind vor allem rotierende Druckluftwerkzeuge wie beispielsweise die Schlagschrauber. Beim Betrieb eines solchen Werkzeuges kann es nötig sein, einen Druckluftöler zwischen Kompressor und Druckluftwerkzeug zu schalten, der die vom Kompressor ausgestoßene Luft mit Öl anreichert. Dieser muss dann wieder entfernt werden, wenn ein Druckluftwerkzeug wie eine Lackier- oder Ausblaspistole angeschlossen wird.